Home Kongress Organisation Medien Registrierung Kontakt Links Sitemap
English Française Deutsch Español Russian
Pressemitteilung
Pressemitteilung Nr. 16

Das ausführliche Programmheft des XXI. Architektur-Weltkongresses ist erschienen


„Ressource Architektur“ ist das Thema des XXI. Architektur-Weltkongresses der Union Inter-nationale des Architectes (UIA) und des Bundes Deutscher Architekten BDA vom 22. bis 26. Juli 2002 in Berlin. Vorkonferenzen in anderen deutschen Städten, zahlreiche Ausstellungen und Sonderschauen, eine Internationale Fachmesse für Planende Berufe im Bauen sowie kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen, zahlreiche Exkursionen und Reisen ergänzen den Hauptkon-gress. Weitere Einzelheiten, auch über die inhaltliche Ausrichtung und Strukturierung des Kongresses, sind dem ersten Programmheft zu entnehmen, das in diesen Tagen erschienen ist.

Die Veranstalter des XXI. Architektur-Weltkongresses Berlin 2002 haben eine 64-seitige Broschüre mit dem vorläufigen Programm und weiteren Informationen herausgegeben, die einen ausführlichen Überblick über alle derzeit geplanten Projekte vermittelt.

Hauptkongress vom 22. bis 26. Juli 2002 in Berlin:
- acht Plenarveranstaltungen
- sechs Foren
- sechs Stadt-Werkstätten
- zwölf Projekt-Werkstätten
- vier Werkbericht-Abende
- mehrere Veranstaltungen von UIA-Arbeitskreisen und –kommissionen

Vorkonferenzen vom 19. bis 21. Juli 2002:
- Essen – Das Ruhrgebiet. Herausforderungen des Wandels
- Frankfurt am Main – Ressource Stadtbild
- Hamburg – Planen und Bauen am Elbufer
- Leipzig / Dessau – Region im Wandel
- München – Die Qualität der Stadt
- Rostock – Migration in Europa. Chancen neuer Strukturen
- Stuttgart – Von der Moderne zur europäischen Stadt

Ausstellungen und Sonderschauen:
- Internationale Ausstellung „Architektur-Botschaften“
- Internationale Postersession – ein Querschnitt der Beiträge zum Call for Contributions
- Internationaler Studentenwettbewerb
- Architektur im Künstlerplakat
- „Architektur für Notfälle“ – Interaktive Ausstellung mit Rahmenprogramm
- time space architecture – 25 Galerien in Berlin-Mitte

PlanCom 2002 – Internationale Fachmesse für Planende Berufe im Bauen

Kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen:
- Welcome – Offizielle Eröffnungsfeier des XXI. Weltkongresses im Palais am Funkturm
- Architektur- und Musikfest im Tempodrom
- Der Kongress zu Gast in Berlin: Galerien, Ateliers, Büros
- Fest auf der Museumsinsel – Verleihung der UIA-Preise
- Farewell im Deutschen Architektur Zentrum DAZ

Exkursionen und Reisen:
- Touristisches Rahmenprogramm
- Berlin-Exkursionen
- Tagesexkursionen nach Dresden, Weimar, Dessau, Rheinsberg / Neuruppin und zur IBA Fürst-Pückler-Land

Mit dem Programmheft ist erstmalig auch eine vorläufige Liste der eingeladenen Referenten und Moderatoren, die in Plenarveranstaltungen des Kongresses auftreten werden, veröffentlicht worden. Namhafte Architektinnen und Architekten aus aller Welt haben ihre aktive Teilnahme an dem Kongress bereits zugesagt. Darüber hinaus werden international bekannte Persönlichkeiten aus anderen Fachbereichen dem Kongress einen besonderen gesellschaftspolitischen Stellenwert verleihen. Bundeskanzler Gerhard Schröder wird im Eröffnungsplenum am 23. Juli 2002 sprechen. An den folgenden Tagen sind auch Kurt Bodewig, Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, und Julian Nida-Rümelin, Beauftragter der Bundesregierung für Angelegen-heiten der Kultur und der Medien, Referenten des Kongresses.

Weitere Informationen über den Kongress und über Fortschritte in der Vorbereitung sind jederzeit unter www.uia-berlin2002.com abrufbar.

Berlin, 12. Dezember 2001
gez.: Carl Steckeweh, Generalsekretär des Kongresses

Weitere Informationen über Ziele, Inhalte und Zeitplan des Kongresses sind auf der Homepage www.uia-berlin2002.com veröffentlicht.

Pressekontakt
Scantinental Business-Kontakt-Agentur
Fon +49 (0)30-84 77 00-0
Fax +49 (0)30-812 00 80
Mail an Scantinental Business-Kontakt-Agentur

Kongreßplanung und -programm
UIA Berlin 2002 e.V.
Köpenicker Str. 48/49
D-10179 Berlin (Mitte)
Fon +49 (0)30 - 27 87 34 40
Fax +49 (0)30 - 27 87 34 12
Mail an UIA Berlin 2002

Kongreßmanagment und Registrierung
DER-CONGRESS
Bundesallee 56
D-10715 Berlin
Fon 030-8579030
Fax 030-85790326
Mail an DER-CONGRESS


Pressemitteilung
26.07.2002
16.7.2002
4.07.2002
5.06.2002
30.05.2002
6.05.2002
3.05.2002
Ziele und Auswirkungen
Das Streiflicht
13.03.2002
7.2.2002
23.01.2002
12.12.2001
29.10.2001
09.11.2001
21.09.2001
16.08.2001
03.08.2001
19.07.2001
09.05.2001
20.03.2001
05.12.2000
25.08.2000
Presseservice








 
Seitenanfang

Stand: 19.09.2001